Volker Mall

Volker Mall
  • Geboren am 27.5.1942 in Stuttgart.
  • Nach dem Abitur in Sindelfingen Studium der Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Tübingen, Schulmusik an der Stuttgarter Musikhochschule.
  • Übliche musikalische Tätigkeiten eines angehenden Schulmusikers:
    Leitung eines Kirchenchors, eines Posaunenchors, Organistendienst, Tanzmusik, verschiedene Jazz/Rockgruppen.
  • Ab 1968 Lehrer an verschiedenen Gymnasien und an der Pädagogischen Hochschule Esslingen, bis 2003 am Andreae-Gymnasium in Herrenberg.
  • Verschiedenste Projekte und „Produktionen“:
    Bauernoper, Dreigroschenoper, midiTANGO, Swingtanzen verboten.
  • Seit 1975 meist unterrichtspraktische Veröffentlichungen zu Themen wie U-Musik, politisches Lied, Musik in der Zeit des Nationalsozialismus. Lehrerfortbildungen.
  • Seit 2002 Arbeit an der Geschichte des KZ-Hailfingen/Tailfingen.
  • Früher verschiedene Funktionen in der GEW und der SPD
Scroll Up